Beispiele

Hier ein paar Beispiele von eigenen Kurztheaterstücken:

Alle Beispiele wurden individuell geschrieben und aufgeführt wie angegeben!

Einer Weiterverwendung /Aufführung eines dieser Stücke stimme ich für eine christliche Veranstaltung ohne Nachfrage gerne zu!

Ich würde mich freuen, wenn ihr mich dann weiterempfehlt, falls einmal ein individuelles Kurztheater gebraucht wird!

  • "Noch ganz bei Trost?" - eine Person: Solo - Theaterstück zum Thema "Einander trösten" - allerdings, wie es NICHT sein sollte - die Darstellerin macht einige Beispiele dazu und verwandelt sich dabei in unterschiedliche Typen - Gemeinschaftstag des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes am Pfingstmontag 2016 zur Jahreslosung - Auftakt zur Predigt - hier gibt's das    Video dazu (ich habe selbst gespielt) - das Stück wurde veröffentlicht innerhalb des Buches "Quer durch die Bibel - Theaterstücke für den Gottesdienst" (2017), Hausy, Uwe (Hrsg.), Reihe: Materialbücher des Zentrums Verkündigung der Ev. Kirche in Hessen und Nassau, Buch 128, Hansisches Druck - und Verlagshaus GmbH, Frankfurt a. M.; Link: www.zentrum-verkuendigung.de


  • "Die verlorene Tochter" - vier Personen und eine Stimme aus dem Off: Impuls - Anspiel - Geschichte mit integrierten Gebetsteilen - die Geschichte des verlorenen Sohnes in moderner Form erzählt und durch "Stimmen" der beteiligten Personen anschaulich gemacht - Allianzjugendgebetsabend 2016 zum Thema "Willkommen zu Hause"


  • "Böses mit Bösem vergelten" - drei Personen (Opa, Mutter, Sohn): Streitszene, in der sich die Beteiligten immer mehr beschimpfen, bis es kurz vor der Eskalation zum "Freeze" kommt - sonntäglicher Gottesdienst zum Thema "Vergeltet nicht Böses mit Bösem, segnet vielmehr" - Auftakt zur Predigt - ebenso im oben genannten Buch "Quer durch die Bibel" veröffentlicht


  • "Spieglein, Spieglein an der Tür" - ein Mädchen, zwei Stimmen aus dem Off: Ein Mädchen befragt ihren Spiegel, welches  Bild die Leute, ihre Eltern und ihr Freund von ihr hat und dieser antwortet, jedoch nicht sehr zufriedenstellend - Jugendgottesdienst zum Thema "Dein Bild" (Church Night 2015) - Auftakt zur Predigt, welche die Frage nach Gottes Bild von uns aufgriff


  • "Mir geht's schlecht, ich kann nicht klagen" - zwei Personen mittleren Alters, eine Stimme aus dem Off: zwei Personen treffen sich auf der Straße, die eine fängt an zu klagen und hört nicht mehr auf - dies bringt die andere Person über das Klagen ins Nachdenken - zwei Varianten (mit und ohne Bezug auf die Klagepsalmen) - gleichnamiger Gästegottesdienst


  • "Mauern fallen" - mehrere Personen (beliebig, mindestens drei): verschiedene Personen erscheinen und berichten kurz über ihre persönliche "Mauer" im Leben - nach der Predigt kommt der zweite Teil, in dem die Personen erzählen, warum ihre Mauer durch Jesus eingerissen wurde - Gästegottesdienst zum Thema: "Ich bin so frei - wenn Mauern fallen"


  • "Weihnachten mit Nina" - zwei Personen und eine Stimme aus dem Off: Nina trifft während der stressigen Weihnachtszeit einen Bekannten auf der Straße und wird über die wahre Bedeutung von Weihnachten nachdenklich - im Traum macht sie eine wunderbare Erfahrung - Familiengottesdienst an einem heiligen Abend


  • "Dinner for THE ONE" - zum 90jährigen Jubiläum der Evangelischen Stadtmission Michelstadt habe ich das berühmte "Dinner for one" individuell umgeschrieben - dafür habe ich mich in die Chronik der Ev. Stadtmission eingelesen und ein speziell auf die Gemeinde abgestimmtes Stück erarbeitet