Theater

Individuelles Kurztheater

Ich erarbeite es euch so, wie ihr es braucht!

Wo im Programm macht ein Kurztheater Sinn?

  • Sinnvoll eingesetzt kommt es im ersten Teil des Gottesdienstes/ der Veranstaltung vor bzw. direkt vor der Predigt/dem Impuls
  • Es kann auch mehrere Teile haben und nach oder zwischen dem Impuls weitergeführt bzw. aufgelöst werden - oder durch die ganze Veranstaltung führen

Warum ein Kurztheater im Programm?

  • Es macht das Programm bunter
  • Es führt auf kreative und anschauliche Art ins Thema der Veranstaltung hinein bzw. zur Predigt hin
  • Es kann nachdenklich machen
  • Es kann lustig sein
  • Es erregt Aufmerksamkeit auf das Thema
  • Es macht Spaß
  • Es ist herausfordernd

Das Gute an dem individuellen Kurztheater:

  • Es passt genau zu eurem Thema und euren Bedingungen
  • Es ist kurz und knackig, denn es ist nicht länger als ein oder zwei Seiten (es sei denn, ihr wollt mehr)
  • Es muss nicht viel Text zum Auswendiglernen haben - somit ist es auch geeignet für unerfahrene Mitspieler
  • Durch die Kürze sind keine aufwendigen Proben notwendig - meist reicht ein Treffen, bei dem man das Stück ein paar Mal durchgeht
  • Ich mache Angaben wie die Person(en) sich beim Spielen am besten verhalten sollten, damit es gut rüber kommt
  • Es können unterschiedliche Elemente eingebaut werden, wie Text, Musik, Lichteffekte - es kann auch ohne Worte sein oder aus Standbildern bestehen - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Weniger ist manchmal auch mehr!

Selber machen? Innerhalb eines Workshops könnt unter meiner Anleitung das Theaterstück selbst erarbeiten und auf Wunsch mit meiner Unterstützung durchführen! Hier mehr Infos

Ihr braucht das Stück mit Darstellerin? 

Gerne kann ich die Erarbeitung und die Durchführung des Theaterstückes als Solostück übernehmen, falls ihr sonst keine Kapazitäten habt. Die Angaben bleiben die gleichen - einfach bei "sonstigen Angaben" dazu schreiben.

So funktioniert's mit dem Kurztheater:

Schreibt mir mit dem unten stehenden Kontaktformular die wichtigsten Fakten eurer Veranstaltung für das Kurztheater. Natürlich könnt ihr mir auch einfach eine Mail schreiben an

kontakt@theaterundevangelium.de

Innerhalb einer Woche bekommt ihr Bescheid, ob ich den Auftrag annehme und wir besprechen weitere Details.

UND DANN?//KOSTEN//DURCHFÜHRUNG

 

Die Kosten werden ebenso individuell besprochen, da der Aufwand der Erarbeitung sehr unterschiedlich ausfallen kann, je nachdem, welche Kriterien erwünscht sind.

Die Rechte an allen von mir geschriebenen Stücken behalte ich mir vor.

Falls ich ein Kurztheater als Beispiel veröffentliche, geschieht das selbstverständlich erst nach der ersten Aufführung! (Falls interne Informationen innerhalb des Stückes vorkommen sollten, werden diese selbstverständlich nicht veröffentlicht.)

Für Rückfragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

 
 
 
Kurztheater
sonstige Anfrage
 
 
 
 
 
 
 

Zu den Angaben:

  • Angaben zur Veranstaltung: Ist es ein besonderer Gottesdienst/ eine besondere Veranstaltung außer der Reihe (z.B. an einem Feiertag oder ein besonderer Anlass) oder ein sonntäglicher Gottesdienst o.Ä.?

 

  • Thema der Veranstaltung: Ausschlaggebend, denn das Stück soll in das Thema einführen bzw. es aufzugreifen - wenn die Veranstaltung kein spezifisches Thema hat, sollte es das Thema der Predigt sein

 

  • Zielgruppe: Wenn es eine bestimmte Zielgruppe gibt, berücksichtige ich das in der Art des Kurztheaterstückes

 

  • Anzahl/ Geschlecht/ Alter der Mitspieler: Wenn dies bekannt oder festgelegt ist - ansonsten entsprechende Wünsche angeben - es ist auch nur eine Person möglich!

 

  • sonstige Angaben/ Zielgedanken/ Umfang: Habt ihr einen bestimmten Zielgedanken, auf den das Stück hinaus soll - oder soll das Gegenteil heraus gestellt werden? Soll es eine bestimmte Form haben (ohne Worte/ Standbilder/ etc.)? Je mehr Informationen über eure Absicht, desto besser kann ich das im Stück umsetzen - nach Möglichkeit auch die geschwünschte Länge des Stückes angeben